Angebot!

Tillig TT E-Lok 254 040-9 DR Ep.IV

186,95

1 vorrätig

Zum Merkzettel
Zum Merkzettel
Artikelnummer: 04418 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

E-Lok 254 040-9 DR Ep.IV

3-Licht-Spitzensignal an beiden Fahrzeugenden, fahrtrichtungsabhängig
Befahrbarer Mindestradius 310 mm

Befahrbarer Mindestradius 310 mm

Kupplungsaufnahme und Kurzkupplungskinematik

Kupplungsaufnahme und Kurzkupplungskinematik

Digitale Schnittstelle nach NEM 662

Digitale Schnittstelle nach NEM 662

Nenngröße TT, Maßstab 1:120, Spurweite 12mm

Nenngröße TT, Maßstab 1:120, Spurweite 12mm

Sound nachrüstbar

Sound nachrüstbar

Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Länge über Puffer

Länge über Puffer 156 mm

Die E 94 ist die letzte im Auftrag der DRG gefertigte elektrische Güterzuglokomotive. Sie war für den schweren Güterzugdienst und den Betrieb an schwierigen Rampenstrecken vorgesehen. 1940 wurden die ersten Maschinen bestellt.
Auf Wunsch der Österreichischen Betriebsstellen wurde eine elektrische Widerstandsbremse eingebaut. Da die Lok das
vorgesehene Leistungsprogramm sehr gut erfüllte, wurde sie auch während des zweiten Weltkrieges weitergebaut. Auch
nach dem Krieg lieferten BBC, Krupp und Henschel noch einige Lokomotiven an die DB, WLF und Elin an die ÖBB. Die E
94 ist eine der gelungensten elektrischen Lokomotiven Deutschlands. 1995 kam das Aus bei der ÖBB, 1990 stelllte die
DR die letzten 2 Maschinen ab, die DB 1988

Zusätzliche Information

Hersteller

Sortiment

Stromversorgung

Epoche

Spurweite